home

Logo

Normal 8 / Super 8 Abtaster

Bekanntlich gibt es 3 verschiedene Verfahren wie Filme auf Videoband oder
andere Speichermedien übertragen werden kann.

1. Rückprojektion über Mattscheibe, z.B. Glasscreen, *
Abfilmen von der Leinwand oder andere ("Geheimtipps")

2. Optische Direkt-Abtastung, unser System.

3. Flying spot oder CCD Abtastung mit professionellen Maschinen
von Thomson oder Cintel.( Kosten pro Abtaster ab 250.000 Euro).

(* Wer Informationen über Glasscreen wünscht, findet alles Wissenswerte unter unserer Link Glasscreen)

Das Filmbild wird über ein Umlenkprisma, ohne Zwischenbild, und das ist wichtig zu wissen, direkt auf den Aufnahme-Chip der Kamera projiziert. Zwischen dem Projektor und Kamera ist noch ein 90° Prisma zur Bildumkehr.

Aus optischen Gründen muss der Projektor mit einem 50 mm Objektiv ausgerüstet
werden. Das gleiche gilt für die Aufnahme-Kamera. Es können nur Kameras mit Wechseloptik verwendet werden.

Somit sind alle Amateur- oder semi professionellen Kameras nicht zu verwenden. Das Projektions-Objektiv im Projektor ist Schneider Componon S und bei der Kamera verwenden wir je nach Chipgröße ebenfalls ein 50 mm Schneider Componon S oder 60 mm Rodagon von Rodenstock.

Diese Objektive kommen aus Bereich der Vergrößerungstechnik und sind in Bezug
auf Schärfe (Linien pro mm) deutlich besser als Super Filme.

 
 

© 2010  Video Optik Brähler - Erikaweg 19 - 65396 Walluf -Germany Tel:  +49 6123 71008 Fax: +49 6123 75152 info(at)video-optik.de